27. Tag Sächsischer Wohnungsgenossenschaften stand im Zeichen des Klimawandels und des Umgangs mit Energie sowie Ressourcen

Am 18. September 2018 trafen sich knapp 400 Teilnehmer zum 27. Tag Sächsischer Wohnungsgenossenschaften – der wichtigsten Tagung des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. – im Internationalen Congress Center Dresden.

Der von der Bundesregierung bezeichnete Energiebotschafter Prof. Leukefeld berichtete über neue Wege im Umgang mit Ressourcen und Energie, der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Prof. Radermacher über das Erreichen von Klimaschutzzielen und der Präsident des Bundesverbandes GebäudeGrün über neue Möglichkeiten durch begrünte Dächer. Ex-Geheimagent Leo Martin führte sehr unterhaltsam in die Kunst, Menschen zu durchschauen, ein.

Am Nachmittag erfolgte nach der Prämierung des VSWG-Awards und der Auszeichnung der leistungsstärksten Auszubildenden aus sächsischen Wohnungsgenossenschaften wieder der Erfahrungsaustausch unter Kollegen durch die vorgestellten Praxisbeispiele.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ließen die Teilnehmer die Tagung auf der Terrasse des Internationalen Congress Centers ausklingen.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal den Ausstellern und Sponsoren für ihre freundliche Unterstützung.

Die audiovisuelle Zusammenfassung des 27. Tages Sächsischer Wohnungsgenossenschaften finden Sie auf dem Youtube-Kanal des VSWG. 

Die Fotos der Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie.